Artenschutzmassnahmen

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Bei einigen besonders gefährdeten Arten genügen die Biotopschutzmassnahmen und die Lebensraumvernetzung nicht. Die Artenschutzmassnahmen beinhalten auch die Aufsicht über das Wasser- und Zugvogelreservat "Stein am Rhein" von internationaler Bedeutung.

Küchenschelle (Foto: PNA)
Laubfrosch (Foto: PNA)
Kreuzkröte (Foto: PNA)
Ringelnatter (Foto: PNA
Erdbock (Foto: Urs Weibel)
Heidelerche (Foto: Michael Widmer)
Steinkauz (Foto: Michael Widmer)
Wanstschrecke (Foto: Michael Gerber)
Gartenrotschwanz (Foto: Michael Gerber)
Adonisröschen (Foto: PNA)