Aufgaben und Zuständigkeiten

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Die Denkmalpflege Schaffhausen schützt gemäss dem gesetzlichen Auftrag
das bauliche Kulturerbe und berät Private und Behörden im Umgang mit
Schutz- und schützenswerten Objekten. Sie stellt Fachwissen und Finanzhilfen bei der Erhaltung von Baudenkmälern und schutzwürdigen Ortsbildern zur Verfügung.

Erfassen, Dokumentieren und Vermitteln des baulichen Kulturerbes

  • Bestandesaufnahmen und Übersichtinventare.
  • Einzelobjektinventare.
  • Dokumentation und Archivierung: Wissenschaftliche Dokumentation der
    Schutzobjekte (als Basis für die Neufassung der Kunstdenkmäler der Schweiz SH  (KDM SH) und wissenschaftliche Inventarwerke).
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Schutz der Baudenkmäler und Ortsbilder

  • Bewerten und Klassifizieren von Baudenkmälern.
  • Definition der Schutzziele, Antrag an Baubehörde für Unterschutzstellungen (NHG).
  • Erarbeiten von generellen Erhaltungsrichtlinien als Grundlage für die  Umsetzung in der Bauordnung und mittels Planungsinstrumenten.

Pflege der Baudenkmäler

  • Beurteilung von Bauprojekten zuhanden der Baubehörde.
  • Begleitung von Bau- und Restaurierungsmassnahmen.
  • Beitragsgesuche (Finanzhilfen).