Aufgaben und Zuständigkeiten

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Das Kantonale Sozialamt

Das Sozialamt des Kantons Schaffhausen erfüllt übergeordnete Aufgaben in den Bereichen der Sozialhilfe, des Asylwesens und der Institutionen für Erwachsene mit Behinderung.

Für die persönliche Beratung und/oder die wirtschaftliche Hilfe an Einzelpersonen oder Familien ist jeweils die Sozialhilfestelle der Wohngemeinde zuständig. Kontaktadressen und Telefonnummern der zuständigen Stellen im Kanton Schaffhausen finden Sie hier.
 
Dem Kantonalen Sozialamt obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

Allgemeines

  • Aufsicht über die Sozialhilfetätigkeit der Gemeinden
  • Prüfung der Sozialhilfeaufwendungen der Gemeinden im Bezug auf den Kostenteiler zwischen Kanton und Gemeinden
  • Durchführung des kantonsinternen, interkantonalen und internationalen Geschäfts- und Zahlungsverkehrs im Bereich der Sozialhilfe
  • Beratung, Information und Weiterbildung von Gemeindefunktionären sowie der Sozialhilfeinstitutionen in Fachfragen
  • Unterbringung, Betreuung, Unterstützung, Beschäftigung und Verteilung der Asylsuchenden gemäss kantonalen und bundesrechtlichen Vorschriften
  • Unterbringung, Betreuung, Unterstützung, Beschäftigung und Integration der vorläufig Aufgenommenen und der anerkannten Flüchtlinge
  • Aufsicht über die Alimentenbevorschussung
  • Festsetzung von Beiträgen an soziale Institutionen und die Kontrolle deren Verwendung auf Gesetzmässigkeit und Wirtschaftlichkeit hin
  • Entscheid über die Gewährung von Opferhilfe (Entschädigung/Genugtuung)

Fachstelle Behinderung

  • Bewilligung und Fachaufsicht von Einrichtungen für Erwachsene mit Behinderung
  • Finanzierung von Betrieb und Bauten von Einrichtungen für Erwachsene mit Behinderung
  • Auskunft und Koordination in Fragen der Behinderung
  • Interkantonale Koordination als Verbindungsstelle IVSE (Interkantonale Vereinbarung Soziale Einichtungen)