Eintritt in den Kindergarten - Kind anmelden

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Eintritt in den Kindergarten resp. in die Primarschule (auf Schuljahresbeginn)

  1. Anmeldung für den Kindergarten / für die Primarschule
    Die Erziehungsberechtigten werden von der lokalen Schulbehörde bzw. Schulleitung angeschrieben.
    Dem Schreiben liegt ein Anmeldeformular bei.
    Der Antrag auf Rückstellung des Kindes ist mit begründetem Gesuch an die Schulbehörde zu richten. Diese kann den Beginn der Kindergarten- resp. Schulpflicht um ein Jahr aufschieben.
    Schulsystem des Kantons SH
    Kindergartenverordnung 
    Promotionsordnung Primar- und Orientierungsschule
    Welcher Stichtag gilt für den Eintritt in den Kindergarten?   
  2. Zuteilung in den Kindergarten resp. in die Primarschule
    Die lokale Schulbehörde bzw. Schulleitung weist die angemeldeten Kinder – in der Regel in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen – einem bestimmten Kindergarten resp. Schulhaus zu.
    Die Erziehungsberechtigten werden schriftlich darüber informiert, welchem Kindergarten resp. Schulhaus ihr Kind zugeteilt wurde und wie der Erstkontakt zwischen Schule und Elternhaus gestaltet wird.
    Schuldekret (§55, Schulbehörden)