Internationaler Führerausweis

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Internationale Führerausweise dürfen nur Inhabern nationaler schweizerischer oder ausländischer Führerausweise erteilt werden. Aufgrund schweizerischer Ausweise ausgestellte internationale Führerausweise sind in der Schweiz ungültig.
Der internationale Führerausweis dient als Übersetzung des nationalen und ist nur zusammen mit diesem gültig. Der internationale Führerausweis hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren und kann nicht verlängert werden (Neuausstellung erforderlich).

Gemäss Mitteilung des Eidgenössischen Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation genügt der (nationale) schweizerische Führerausweis in den wichtigen Urlaubsländern wie Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland, Österreich und Deutschland. Aufgrund der internationalen Abkommen und dem jeweiligen Landesrecht ist es den Kontrollorganen dieser Staaten nicht gestattet, von Inhabern/Inhaberinnen schweizerischer Führerausweise zusätzlich das Mitführen eines internationalen Führerausweises zu verlangen.

Für die Ausstellung eines internationalen Führerausweises benötigt das Strassenverkehrsamt den kantonalen Führerausweis sowie 1 Passfoto neueren Datums. Die Gebühr beträgt Fr. 40.00.