News-Archiv

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
23.08.2016
Kantonsarchäologie und Denkmalpflege werden zu einem Amt zusammengeführt

Der Regierungsrat hat die bisher beim Hochbauamt angesiedelten Ressorts «Kantonsarchäologie» und «Denkmalpflege» per 1. Januar 2017 zu einer Dienststelle mit der Bezeichnung «Amt für Denkmalpflege und Archäologie» im...[mehr]


23.08.2016
Teilrevisionen des Arbeitslosenhilfegesetzes und des Steuergesetzes werden in Kraft gesetzt

Der Regierungsrat hat die Änderung des Arbeitslosenhilfegesetzes auf den 1. September 2016 und die Änderungen des Steuergesetzes (Reduktion Pendlerabzug und Reduktion Quellensteuer Arbeitgeberprovision) auf den 1. Januar 2017 in...[mehr]


23.08.2016
Soforthilfe für Opfer der Dürrekatastrophe im Osten Afrikas

Der Regierungsrat hat als Soforthilfe für die Opfer der Dürrekatastrophe im Osten Afrikas einen Betrag von 5'000 Franken aus dem Lotteriegewinn-Fonds gesprochen. Damit wird die Hilfsaktion der Caritas Schweiz unterstützt. Ziele...[mehr]


17.08.2016
Gegenvorschlag zur Volksinitiative "Keine Steuergeschenke an Grossaktionäre"

Der Regierungsrat hat - gestützt auf einen entsprechenden Beschluss des Kantonsrates - einen Gegenvorschlag zur Volksinitiative "Keine Steuergeschenke an Grossaktionäre" ausgearbeitet. Der Gegenvorschlag sieht eine...[mehr]


17.08.2016
Teilrevision des Steuergesetzes

Der Regierungsrat plant eine Teilrevision des Gesetzes über die direkten Steuern. Er hat eine entsprechende Vorlage zuhanden des Kantonsrates verabschiedet. Hintergrund der Gesetzesrevision ist das neue Bundesgesetz über die...[mehr]


17.08.2016
Arbeitsmarktlage des Kantons Schaffhausen im Juli 2016

Im Berichtsmonat waren in unserem Kanton 1'385 (Vorjahr: 1'423) Ganz- und Teilarbeitslose eingeschrieben (818 Männer und 567 Frauen; davon sind 147 Teilarbeitslose). Das sind 27 Versicherte weniger als Ende Juni 2016. Der Anteil...[mehr]


17.08.2016
Versuch mit angepasster Drehwiffe bis Herbst 2018 verlängert

Seit Mitte März 2014 wird eine neuartige Wiffe im Rhein getestet. Mit einem speziellen, drehbaren Schwimmkörper werden Boote und Schwimmer bei einer Kollision von dieser abgewiesen und somit die Unfallgefahr reduziert. Aufgrund...[mehr]