News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
22.08.2017
Regierungsratsersatzwahl am 26. November 2017

Der Regierungsrat hat die nach dem Rücktritt der Vorsteherin des Finanzdepartementes, Rosmarie Widmer Gysel, auf Ende März 2018 notwendig werdende Ersatzwahl in den Regierungsrat auf Sonntag, 26. November 2017, festgesetzt. Ein eventueller zweiter Wahlgang ist am 17. Dezember 2017 vorgesehen.

Am 26. November 2017 finden auch die kantonalen Volksabstimmungen über die Volksinitiative "Initiative Beruf & Familie (Tagesschule 7to7)" sowie die Änderung des Schulgesetzes (Einführung bedarfsgerechter schulergänzender Tagesstrukturen) [Gegenvorschlag zur Volksinitiative "Initiative Beruf & Familie (Tagesschulen 7to7)"] und über die Teilrevision des Gesetzes über die direkten Steuern (Juristische Personen mit ideellen Zwecken) statt.