News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
05.10.2017
Landesindex der Konsumentenpreise im September 2017

Die Konsumentenpreise sind im September um 0,2 Prozent gestiegen

Neuchâtel, 5.10.2017 (BFS) – Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) stieg im September 2017 im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent und erreichte den Stand von 100,9 Punkten (Dezember 2015 = 100). Die Teuerung gegenüber dem Vorjahresmonat betrug 0,7 Prozent. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Die Zunahme um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, unter anderem auf die gestiegenen Preise im Bekleidungssektor. Auch die Preise für Fruchtgemüse und Erdölprodukte (Heizöl und Treibstoffe) sind angestiegen. Die Preise für Pauschalreisen ins Ausland sowie jene für Luftverkehr sind hingegen gesunken.