News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.02.2008
Restaurant Schützenhaus Birch und gastgewerbliches Ausbildungszentrum Birch werden gekauft


Der Kanton Schaffhausen kann das Schützenhaus Birch (Wohnhaus und Wirtschaft) und das gastgewerbliche Ausbildungszentrum Birch definitiv kaufen. Die Referendumsfrist ist unbenutzt abgelaufen. Gleichzeitig tritt der Kanton in den Baurechtsvertrag mit der Stadt Schaffhausen ein. Die Bauten werden als Schulungsräumlichkeiten des Berufsbildungszentrums (BBZ) für sämtliche Gastroberufe genutzt. Die Kosten für den Kauf der Bauten belaufen sich auf 1,35 Mio. Franken und für den Umbau auf 645'000 Franken.

Das gastgewerbliche Ausbildungszentrum Birch wurde wegen das Wegfalles des Wirtekurs-obligatoriums immer weniger durch Gastro Schaffhausen und – auch bedingt durch die steigenden Zahlen der Lernenden im Gastgewerbe – immer mehr durch das BBZ genutzt. Ein Kauf der Gebäude mit anschliessendem Umbau ist für alle Beteiligten die sinnvollste Lösung. Durch den Kauf und den Umbau des Schützenhauses Birch und des Ausbildungszentrums können die auf vier Standorte verteilten Schulräumlichkeiten des BBZ optimal genutzt werden. Der Mietvertrag zwischen Gastro Schaffhausen und der Wirtin des Restaurants "Schützenhaus Birch" wurde einvernehmlich auf den 31. Januar 2008 aufgelöst. Die neuen Schulzimmer sollten auf den Schulbeginn im Sommer 2008 einsatzbereit sein.