News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
10.08.2018
Eidgenössisches Parlamentarier-Fussballturnier in Schaffhausen

Das Eidgenössische Parlamentarier-Fussballturnier findet zum ersten Mal in Schaffhausen statt. Am Samstag, 18. August 2018, duellieren sich auf den Sportplätzen Schweizersbild bei der BBC Arena in Schaffhausen 19 Teams um den Schweizer Meistertitel.

Bei der 33. Ausgabe des Eidgenössischen Parlamentarier-Fussball-Turniers am 18. August 2018 treten die Parlamentarierteams aus 19 Kantonen zum Turnier an. Zugelassen sind amtierende und ehemalige Kantons-, National-, Stände- und Regierungsräte. Titelverteidiger ist der Kanton Wallis. Der FC Kantonsrat Schaffhausen hat sich hohe Ziele gesetzt und möchte mit dem Heimvorteil im Rücken um den Turniersieg mitspielen.

Das Turnier beginnt um 9.00 Uhr mit den Gruppenspielen. Am Nachmittag werden die Final- und Klassierungsspiele durchgeführt. Das grosse Finale steigt um 15.15 Uhr. Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich willkommen auf den Sportplätzen Schweizersbild. Es bietet sich die Gelegenheit, die Parlamentarier einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Am Turniertag sorgt eine Festwirtschaft des Sporting Club Schaffhausen für das leibliche Wohl.

Alljährlich geht es bei diesem parlamentarischen Fussballturnier nicht nur um packende Begegnungen auf dem Rasen, sondern auch um einen gesellschaftlichen Austausch neben dem Fussballfeld. Am Freitagabend, 17. August 2018, treffen sich die Teams zum Galaabend im Park Casino Schaffhausen. Das Organisationskomitee mit Kantonsrat Thomas Hauser an der Spitze hat ein attraktives Programm zusammengestellt.