Politik

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Kurze Wege, schnelle Entscheide

Politik spielt im Leben der Schaffhauserinnen und Schaffhauser eine wichtige Rolle. Davon zeugt die Stimm- und Wahlbeteiligung, die regelmässig höher ist als in allen anderen Kantonen der Schweiz. Ein besonderes Plus: Der direkte Zugang zu Behörden und Verwaltungen ermöglicht rasche Entscheide.

In der Demokratie übt das Volk die höchste rechtssetzende Gewalt im Staat aus. Es überträgt jedoch einen Teil seiner Befugnisse der von ihm gewählten Volksvertretung. Im Kanton Schaffhausen bildet der Kantonsrat die Legislative. In der Stadt Schaffhausen ist dies der Grosse Stadtrat. Beide Parlamente erledigen ihre Geschäfte im selben Saal. Der Regierungsrat ist die ausführende Behörde (Exekutive) im Kanton Schaffhausen. Er besteht aus fünf Mitgliedern und wird wie alle anderen Volksvertreter alle vier Jahre neu gewählt.

In der Stadt Schaffhausen heisst die Exekutive Stadtrat. In den Gemeinden sind es die meistens teil- oder ehrenamtlichen Gemeinderäte, welche die politischen Funktionen übernehmen. Neben Kanton und Stadt verfügen fünf weitere der insgesamt 26 Schaffhauser Gemeinden über ein eigenes Parlament. Die übrigen Gemeinden werden über die Gemeindeversammlung direkt von den Einwohnern gelenkt.

Weiterführende Informationen
Portal "Recht und Politik"
Gemeinden im Kanton Schaffhausen