Sonderpädagogik

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Die Abteilung Sonderpädagogik ist u.a. zuständig für alle Fragen der Frühen Förderung und der Schulung von Kindern mit besonderen Bildungsbedürfnissen (Sonderschulung). Daneben begleitet sie die Umsetzung der Integrativen Schulform (ISF) im Kanton.
Der Pädagogisch-therapeutische Dienst ist verantwortlich für das Angebot der Logopädie und der Psychomotorik in der Regelschule.
Der Schulische Sozialdienst hat u.a. die Aufgabe der Begleitung der Sonderschulung in speziellen Situationen und führt die Anlauf- und Koordinationsstelle im Bereich Kinder- und Jugendhilfe.
Für spezifische Fragen im Bereich besondere Begabung ist die Fachstelle Begabungsförderung Anlaufstelle für Eltern und Fachleute.