Übersicht über sprachliche Störungen

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Therapie ist angezeigt bei Problemen in folgenden Bereichen:

  • Sprachverständnis
  • Aussprache/Lautbildung
  • Wortschatz
  • Satzbau
  • Redefluss (z. B. Stottern)
  • Stimme
  • Schlucken
  • Lesen und Schreiben ("Legasthenie")
  • bei Sprachverweigerung (Mutismus)
  • bei Sprachverlust (Aphasie)

Ursachen der Störungen:
Sie sind häufig nicht eindeutig feststellbar und meist komplex. Sie können im physischen, psychischen oder sozialen Bereich liegen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Deutschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband.