Umsetzung

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Seit 2005 wird der Verfassungsartikel auf pragmatische Weise umgesetzt, indem der Kanton Schaffhausen weiterhin eine Anlaufstelle der Bodensee Agenda 21 betreibt (Federführung beim Amt für Lebensmittelkontrolle und Umweltschutz ALU).

Die Bodensee Agenda 21 ist ein Projekt der IBK (Internationale Bodenseekonferenz), das zum Ziel hat, nachhaltige Entwicklung im Bodenseeraum zu fördern. Neben Arbeit mit Jugendlichen (Jugendenergietag, Jugendgipfel u.ä.) hat die Bodensee Agenda 21 ein Instrument entwickelt, mit welchem Gemeinde- und Stadtentwicklungsprojekte bezüglich nachhaltiger Entwicklung bewertet werden können www.unternehmen21.net. Dieses Instrument wird Gemeinden im Kanton Schaffhausen (vorläufig) unentgeltlich zur Verfügung gestellt; Kontakt über daniel.leu(at)ktsh.ch (Tel. +41 52 632 75 59).