Was passiert mit den ausgegrabenen Funden?

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
  • Waschen des Fundmaterials (öffnet vergrössertes Bild in neuem Fenster)
  • Auslegen und sortieren des Fundmaterials (öffnet vergrössertes Bild in neuem Fenster)

Noch auf der Ausgrabung sortiert man die Funde nach Schicht und Fläche. Dann werden sie beschriftet und verpackt. In der Fundabteilung werden sie in Materialgruppen aufgeteilt, da jedes Material anders behandelt werden muss. Die Fundobjekte werden gereinigt, konserviert, inventarisiert und danach in einem Depot aufbewahrt. Eine Studiensammlung macht besonders aussagekräftige Funde für interessierte Laien und Fachleute zugänglich. Wichtige Fundobjekte sind in den Museen der Region ausgestellt. Häufig werden Funde auch für temporäre Ausstellungen im In- und Ausland ausgeliehen.