Sonderschulung

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Kinder und Jugendliche mit besonderen Bildungsbedürfnissen haben aufgrund ihrer Behinderung Anspruch auf ein Schulangebot, das ihnen ermöglicht, sich optimal weiterzuentwickeln, und zu lernen.
Die Sonderschulung beinhaltet integrative und separative Angebote für Kinder mit einer Behinderung von Geburt bis zum zwanzigsten Lebensjahr.
Folgende Bereiche sind durch Sonderpädagogische Kompetenzzentren in unserem Kanton abgedeckt:

  • Heilpädagogische Früherziehung und Logopädie im Frühbereich
  • Sprachbehinderung und Hörbehinderung
  • Geistige und körperliche Behinderung
  • Schwere Verhaltensauffälligkeit

Für andere spezifische Angebote im Bereich Seh- und Hörbehinderung arbeitet der Kanton Schaffhausen mit Institutionen in anderen Kantonen zusammen.