Kanton Schaffhausen



Grossverbraucher

Bundesrecht und kantonales Recht verpflichten Grossverbraucher, ihren Energieverbrauch im Rahmen des wirtschaftlich Zumutbaren zu optimieren. Als Grossverbraucher gelten Unternehmen mit einem jährlichen Wärmebedarf von mehr als 5 GWh oder einem Elektrizitätsverbrauch von mehr als 0,5 GWh. Die Rechtsgrundlagen finden sich im eidgenössischen Energiegesetz (Art. 9 Abs. 3 lit. c), in den Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (Art. 1.28 bis 1.30 der MuKEn 2008) und im kantonalen Baugesetz (Art. 42k) sowie der Energiehaushaltsverordnung (§ 30 EHV).

Ziel des Grossverbraucherartikels ist eine Steigerung der Energieeffizienz. Anstelle der Anwendung von Detailvorschriften besteht im Grossverbrauchermodell die Möglichkeit, mit bestehenden Organisationen Zielvereinbarungen über die Entwicklung des Energieverbrauchs abzuschliessen. Verschiedene Grossverbraucher haben bereits freiwillige Zielvereinbarungen mit der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) oder der Cleantech Agentur Schweiz (ACT) abgeschlossen. Damit erfüllen sie die gesetzlichen Auflagen und können von der Befreiung der CO2-Abgabe oder der KEV-Abgabe profitieren. Die individuelle Zielvereinbarung nimmt dabei Rücksicht auf Wachstum, betriebliche Abläufe wie Wirtschaftlichkeit, Flexibilität sowie Planbarkeit und ermöglicht es den Unternehmen, die angestrebten Effizienzziele mit eigens für den Betrieb festgelegten Massnahmen zu erreichen.

Der Kanton Schaffhausen bietet Ihnen mit dem Industrie und Technologiezentrum Schaffhausen ITS ein vielfältiges Unterstützungsangebot, damit Sie Ihr Unternehmen energieeffizienter betreiben können. Die Erstellung der Energieanalyse wird zudem finanziell unterstützt. Es ist uns ein Anliegen, dass die Schaffhauser Betriebe ihre Energieeffizienz steigern, damit sie ihre Betriebskosten senken und die Anforderungen des Grossverbraucherartikels erfüllen können.

Pflichtenheft und Formulare zur Energieverbrauchsanalyse
Die Anforderungen an die Energieverbrauchsanalyse sind im Pflichtenheft und mit einer Checkliste dargestellt. Das Pflichtenheft, die leeren Formulare sowie die Checkliste finden sie hier:

Veranstaltung zum Vollzugsstart vom 21. September 2016
Zum Vollzugsstart wurde am 21. September 2016 eine Informationsveranstaltung für die Grossverbraucher durchgeführt. Die Referate finden sie hier: Zusammenfassung_GVA_Infoanlass