Kurtaxe

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Informationen zum Tourismusförderungsgesetz und zum Kurtaxeneinzug im Kanton Schaffhausen

Einleitung

Das Schaffhauser Stimmvolk hat am 24. September 2017 der Einführung einer kantonalen Kurtaxe im Rahmen des Tourismusförderungsgesetzes per 1. Januar 2018 in Höhe von 2.50 Franken pro Übernachtung und Gast zugestimmt. Diese zweckgebundene Taxe ist ein wichtiger Beitrag an die zukünftige Förderung des Tourismus in Schaffhausen und wird periodisch durch den Kanton bei den einzelnen Anbietern erhoben und unterliegt nicht der Mehrwertsteuer.

Alle Unternehmen und Einzelpersonen, die entgeltlich Übernachtungsmöglichkeiten anbieten, sind verpflichtet, bei ihren Gästen ab 1. Januar 2018 eine Kurtaxe einzuziehen. Als Beherbergungsbetrieb gilt, wer Übernachtungsmöglichkeiten gegen Entgelt anbietet.
Rechtliche Grundlage

Ab sofort können sich Beherberger über das neue Kurtaxenportal registrieren.

⇒ Beherberger Registrierung Kurtaxen Portal

Die nächsten Schritte

• Ab Anfang März ist auf diesem Portal das Melden von Übernachtungen möglich
• Anfang April sind Sammelbuchungen, resp. Uploads aus den Buchungssystemen der Beherberger möglich
• Schnittstellenspezifikation wird voraussichtlich im März bekannt gegeben


Kontakt

Wirtschaftsamt des Kantons Schaffhausen
Sonja Tschanz, 052 632 79 17
kurtaxe(at)ktsh.ch

Fragen zur Kurtaxe (FAQ)

Wer muss eine Kurtaxe bezahlen und wann entfällt diese?

Als Beherbergungsbetrieb gilt wer Übernachtungsmöglichkeiten gegen Entgelt anbietet, wie insbesondere:

•  Hotels
 Motels
  Pensionen
 Kurbetriebe
  Ferienhäuser
  Ferienwohnungen
  private Fremdenzimmer
  Campingplätze
  Gruppenunterkünfte
•  Jugendherbergen
  Massenlager
  Bed and Breakfast-Betriebe
•  über Internet-Plattformen
•  Angebotene Unterkünfte u. Bauernhöfe mit Übernachtungsangebot

Von der Kurtaxe ausgenommen ist die Beherbergung von:

  Jugendorganisationen
  Behindertenorganisationen
•  Schulklassen
•  Kindern bis zum vollendeten 12. Altersjahr

Wer zieht die Kurtaxe bei den Übernachtungsgästen ein?

Die Kurtaxe wird durch die Beherbergungsbetriebe eingezogen und ist an die vom Regierungsrat bezeichnete Stelle weiter zu leiten.

Wann muss die Kurtaxe bezahlt werden?

Die Kurtaxe wird üblicherweise quartalsweise vom Wirtschaftsamt des Kantons Schaffhausen verrechnet.

Unterliegt die Kurtaxe der MWST-Pflicht?

Nein, die Kurtaxe wird dem Gast separat, d.h. getrennt von den Übernachtungskosten, verrechnet.

Gilt diese Abgabe auch bei Businessgästen?

Ja.

Wo sind die Bestimmungen rund um das Kurtaxen-Thema geregelt?

Im Rechtsbuch.

 

Stand 14.02.2018