Fahrzeugprüfung

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Wann müssen Sie Ihr Fahrzeug wieder vorführen?

a) Erstmals ein Jahr nach der ersten Inverkehrsetzung, dann jährlich:

  1. Fahrzeuge zum berufsmässigen (gewerbsmässigen) Personentransport, ausgenommen Fahrzeuge, die nach Artikel 4 Absatz 1 Buchstabe d ARV2 verwendet werden
  2. Gesellschaftswagen
  3. Anhänger zum Personentransport
  4. Fahrzeuge zum Transport gefährlicher Güter, für die gemäss SDR eine jährliche Nachprüfung erforderlich ist


a-) Erstmals zwei Jahre nach der ersten Inverkehrsetzung, anschliessend nach zwei Jahren, dann jährlich:

  1. Lastwagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
  2. Sattelschlepper mit einem Gesamtgewicht über 3.50 t und einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
  3. Sachentransportanhänger mit einem Gesamtgewicht über 3.50 t und einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h


b) Erstmals vier Jahre nach der ersten Inverkehrsetzung, anschliessend nach drei Jahren, dann alle zwei Jahre:

  1. Kleinbusse
  2. Lieferwagen
  3. Lastwagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h
  4. Sattelschlepper mit einem Gesamtgewicht bis 3.5 t oder einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h
  5. Wohnmotorwagen und Motorwagen mit aufgebautem Nutzraum


c) Erstmals fünf Jahre, jedoch spätestens sechs Jahre nach der ersten Inver-kehrsetzung, anschliessend nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre:

  1. Leichte und schwere Personenwagen
  2. Motorräder
  3. Leicht-, Klein- und dreiräderige Motorfahrzeuge
  4. Transportanhänger, einschliesslich Anhänger mit aufgebautem Nutzraum, mit einem Gesamtgewicht über 0.75 t, sofern sie nicht unter Buchstabe a Ziffer 3 oder 4, Buchstabe a- Ziffer 3 oder Buchstabe e Ziffer 5 fallen

d) Erstmals fünf Jahre nach der ersten Inverkehrsetzung, anschliessend alle drei Jahre:

  1. Gewerbliche Traktoren
  2. Arbeitsmaschinen

e) Erstmals fünf Jahre nach der ersten Inverkehrsetzung, anschliessend alle fünf Jahre:

  1. Motorkarren
  2. Arbeitskarren
  3. Landwirtschaftliche Fahrzeuge
  4. Motoreinachser
  5. Anhänger mit einem Gesamtgewicht über 0.75 t von Fahrzeugen nach den Ziffern 1-4
  6. Arbeitsanhänger, ausgenommen Anhänger mit einem Gesamtgewicht bis 0.75 t sowie die Anhänger der Feuerwehr und des Zivilschutzes

Werden Fahrzeuge nach Absatz 2 Buchstabe a- nicht nur im Binnenverkehr eingesetzt, so darf die letzte amtliche Fahrzeugprüfung nicht mehr als ein Jahr zurückliegen. Die Halter und Halterinnen müssen selbst dafür sorgen, dass die Fahrzeuge rechtzeitig nachgeprüft werden.

Auf Begehren des Halters oder der Halterin kann ein Fahrzeug jederzeit nachgeprüft werden.

Prüfungsorte

Rheinstrasse 2
8200 Schaffhausen

Prüfung von Personenwagen

Anthoptstrasse 2
8222 Beringen

Fahrzeughalter aus dem Klettgau und zum Teil aus Neuhausen am Rhf.
Prüfung von Personenwagen, schweren Fahrzeugen, Lieferwagen, leichte und schwere Anhänger und Gesellschaftswagen

Busdepot VBSH
Ebnatstrasse 145
8200 Schaffhausen

Prüfung der schweren Fahrzeuge, Lieferwagen, leichte und schwere Anhänger und Gesellschaftswagen

Fahrhof Schweizersbild
Schweizersbildstrasse 77
8207 Schaffhausen

Prüfung von Motorrädern, Motorradanhänger und Kleinmotorräder


Fahrzeuge sind in technisch gutem Zustand und gereinigt vorzuführen. Liefer-, Lastwagen und Anhänger sind beladen mit ¾ der Nutzlast vorzuführen. Boots- und Pferdetransportanhänger können auch ohne Ladung geprüft werden.

Zubehör
Spezielles Zubehör oder Abänderungen an Fahrzeugen sind in der Regel prüfungspflichtig gemäss Art. 34 VTS und asa RL 27 - www.asa.ch.


Befristete Fahrzeugprüfung
Wenn ein Fahrzeug demnächst ausser Verkehr gesetzt werden soll, z.B. nach den Wintermonaten, ist eine vereinfachte Fahrzeugprüfung mit einer noch maximal 5-monatigen Zulassung möglich. Die sicherheitsrelevanten Teile wie Bremsen, Lenkung, Stossdämpfer, Auspuffanlage, Kette, Antrieb, Rückspiegel und Beleuchtung müssen in Ordnung sein. Kleine Rostschäden und dergleichen werden toleriert.
(asa RL 8, Ziff. 523 beachten - www.asa.ch)


Fahrzeugprüfungen im Ausland

Nachprüfung von im Ausland stationierten Motorfahrzeugen mit SH Kontrollschildern.