News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
22.01.2009
Regierungsrat und Stadtrat arbeiten enger zusammen

Der Regierungsrat und der Stadtrat Schaffhausen haben sich am Mittwoch zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen. Sie haben dabei erstmals die jeweiligen Legislaturziele - soweit sie Berührungspunkte aufweisen - aufeinander...[mehr]


22.01.2009
Schaffhausen und Thurgau setzen sich für Untersee- und Rheinschifffahrt ein

I.D. Die Kantone Schaffhausen und Thurgau erlassen der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) je ein Darlehen in der Höhe von 1,125 Millionen Franken. Damit leisten sie einen Teil an die Sanierung der...[mehr]


20.01.2009
Ausgleich der kalten Progression im Steuergesetz

Im Kanton Schaffhausen soll die kalte Progression auf 2010 voll ausgeglichen werden. Der Regierungsrat hat eine entsprechende Vorlage zuhanden des Kantonsrates verabschiedet. Auszugleichen ist eine Teuerung seit 2001, und zwar...[mehr]


20.01.2009
Statistikhomepage über die volkswirtschaftliche Entwicklung des Kantons Schaffhausen und der Schaffhauser Gemeinden aufgeschaltet

Das Statistikportal www.statistik.sh.ch ist eine wahre Fundgrube für statistische Daten und Informationen rund um den Kanton Schaffhausen und seine Gemeinden. Auf der übersichtlichen und benutzerfreundlichen Website stehen acht...[mehr]


20.01.2009
Weichenstellung für einen Neubau für das Kantonale Gefängnis und die Schaffhauser Strafuntersuchungsbehörden und für die städtebauliche Entwicklung des Klosterbezirks

Das Kantonale Gefängnis Schaffhausen ist hundertjährig und steht mitten in der Schaffhauser Altstadt. Es weist beträchtliche sicherheitstechnische, bauliche und betriebliche Mängel auf. Aufgrund seiner veralteten Struktur und...[mehr]


16.01.2009
Für unsere Schule: Ein neues Schulgesetz

Erinnern Sie sich noch daran, als Ronald Reagan zum 40. Präsident der USA gewählt wurde? Oder als das erste Space Shuttle ins All startete und der Schwarzspecht in Deutschland zum Vogel des Jahres gekürt wurde? Ja, lang ist’s...[mehr]


13.01.2009
Kanton Schaffhausen wäre von einem NEIN zu den Bilateralen Verträgen besonders hart betroffen

Der Kanton Schaffhausen profitierte in den vergangenen Jahren überproportional von der Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU. Diese und der Zugang zum EU-Binnenmarkt waren zentrale Wachstumsmotoren für unseren...[mehr]


Weitere News finden Sie im Archiv

Ältere News finden Sie unter Medienmitteilungen