News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
03.08.2018
Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe sowie kommunale Feuerverbote gelten weiter

Die nach wie vor fehlenden Niederschläge und die sehr hohen Temperaturen haben die Trockenheit verschärft. Es besteht nach wie vor im ganzen Kantonsgebiet grosse Waldbrandgefahr und daher ein generelles Feuerverbot im Wald und in...[mehr]


30.07.2018
Feuer- und Feuerwerksverbote beachten!

Im ganzen Kanton Schaffhausen besteht nach wie vor ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe. Das Abbrennen von Feuerwerk im Wald und in Waldesnähe ist ebenfalls verboten. Einzelne Gemeinden – wie zum Beispiel die Städte...[mehr]


25.07.2018
Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe im Kanton Schaffhausen

Die anhaltende Trockenheit hat im Kanton Schaffhausen wie in anderen Teilen der Schweiz die Brandgefahr deutlich erhöht. Aufgrund der Lagebeurteilung der Kantonalen Führungsorganisation wurde die Waldbrand-Gefahrenstufe auf...[mehr]


24.07.2018
Die einzigartige Kulisse des grössten Wasserfalls Europas im Lichte bezaubernder Feuerwerk-Bouquets

Am Dienstag, 31. Juli 2018, wird das grosse Feuerwerk am Rheinfall «Fire on the rocks» wiederum zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland verzaubern. Nach dem Eindunkeln, um ca. 21.45 Uhr, werden fantastische Feuerwerk-Bouquets...[mehr]


23.07.2018
Kanton Schaffhausen startet Offertprozess für neue Imagekampagne

Für die Jahre 2019 bis 2023 plant der Kanton Schaffhausen eine neue Imagekampagne zur Positionierung des Kantons als attraktiven Wohnstandort. Ab sofort können interessierte Agenturen die Auftragsunterlagen mit den...[mehr]


19.07.2018
Einstellung der Wasserentnahmen aus der Biber

Aufgrund der aktuellen Trockenheit müssen die Wasserentnahmen aus der Biber ab sofort komplett eingestellt werden. Rhein und Wutach sind von diesem Entnahmestopp nicht betroffen. Im Kanton Schaffhausen dürfen Wasserentnahmen für...[mehr]


18.07.2018
Erhebliche Waldbrandgefahr

Die anhaltende Trockenheit hat im Kanton Schaffhausen wie in anderen Teilen der Schweiz die Wald- und Flurbrandgefahr erhöht. Entsprechend wurde die Waldbrand-Gefahrenstufe von "mässig" auf "erheblich"...[mehr]


Weitere News finden Sie im Archiv

Ältere News finden Sie unter Medienmitteilungen